Skip to content
Startseite » Tipps & alles rund um die Fußball-Ausrüstung » Fußballschuhe reinigen & richtig pflegen – so geht’s

Fußballschuhe reinigen & richtig pflegen – so geht’s

Fußballschuhe reinigen & richtig pflegen - so geht’s

Ein guter Fußballschuh ist für den Spieler unverzichtbar, er ermöglicht eine gute Kontrolle über den Ball und garantiert den perfekten Halt.

Ein guter Fußballschuh ist für den Spieler unverzichtbar, er ermöglicht eine gute Kontrolle über den Ball und garantiert den perfekten Halt.

Es ist sicher richtig, dass gute Fußballschuhe wirklich teuer sind und in der Regel auch nicht gerade lange halten. Wichtig ist in diesen Zusammenhang, dass die Schuhe besonders intensiv gepflegt werden müssen, damit ihre Lebensdauer verlängert werden kann. Der richtige Umgang ist die Grundvoraussetzung für eine lange Lebensdauer der Schuhe, aber es gibt einige wichtige Tricks, die beachtet werden sollten. Zum richtigen Umgang gehören natürlich auch, die optimale Pflege und die perfekte Reinigung der Schuhe.

Fußballschuhe sind in der Regel aus echtem Leder und genau dieses Leder, benötigt eine intensive und richtige Pflege. Wird das Leder nicht ausreichend gepflegt, wird es nach kurzer Zeit nicht mehr flexibel und dehnbar sein.

Hier einige Pflegehinweise und hilfreiche Tricks:

Die Reinigung:

Grundsätzlich gilt hier, dass die Lederfußballschuhe nach der Benutzung immer gereinigt werden müssen. Besonders anzuraten ist die Reinigung nach dem Einsatz auf matschigem Untergrund oder der Sport bei Regenwetter stattgefunden hat.

Also noch einmal, am Anfang steht die gründliche Reinigung und dies obwohl die Schuhe aus sehr robusten und strapazierfähigen Materialen gefertigt worden. Man sollte grundsätzlich keine scharfen, beizenden oder hoch aggressiven Mittel für die Reinigung verwenden. Wichtig ist auch, dass die richtigen Utensilien für die Pflege und Reinigung verwendet werden. Für die Reinigung sollten dementsprechend weiche Tücher oder Schwämme und klares Wasser zur Anwendung kommen. Für angetrockneten Schmutz können durchaus auch Schuhbürsten verwendet werden. Allerdings sollten für die Reinigung keine Bürsten benutzt werden, die zu hart sind. Wenn die Borsten zu fest sind, können diese das Obermaterial der Fußballschuhe beschädigen.

Abzuraten ist die Reinigung von Fußballschuhen in der Waschmaschine, das ist wirklich keine gute Idee. Sicher, das Waschergebnis ist sehr gut, alle Verschmutzungen werden durchaus entfernt, aber es wird keine schonende Reinigung vorgenommen. Diese sollte aber gerade bei Fußballschuhen angewendet werden, um das hochwertige Leder nicht zu beschädigen. Besonders schädlich für das Leder ist in diesem Fall, die hohe Temperatur und die chemischen Bestandteile des Waschmittels. Hierdurch kann es zu staken Veränderungen des Oberflächenmaterials und zur Auflösung der Verklebung kommen.

Im Grunde genommen reicht für die Reinigung von Fußballschuhen einfach nur lauwarmes klares Wasser aus. Für die Reinigung mit lauwarmem Wasser sollten grundsätzlich weiche Tücher in Betracht kommen, in Ausnahmefällen können auch weiche Bürsten verwendet werden. Zu verwenden sind aber niemals Bürsten mit Borsten aus Stahl oder Stahlwolle.

Das Trocknen /Spannen:

Nach der gründlichen Reinigung muss der Fußballschuh sehr sorgfältig getrocknet werden. Auch wenn bei der Reinigung mit wenig Feuchtigkeit gearbeitet wurde, neigen die Schuhe dazu, sich sehr schnell zu verformen. Um dem Entgegenzuwirken ist es ratsam, sogenannte Schuhspanner zu benutzen.

Diese Schuhspanner werden in zwei unterschiedliche Varianten im Handel angeboten. Kunststoff ist ein sehr beliebtes Material, was für die Spanner verwendet wird. Aber auch Schuhspanner aus Holz erfüllen einen sehr guten Zweck. Experten raten hier ganz besonders zu den Modellen aus Holz. Die Spanner sind bestens geeignet, das vom Fußballschuh abgegebene Wasser, aufzunehmen.

Im Idealfall sollten die Schuhe bei Raumtemperatur getrocknet werden. Auch hierbei sollten die Spanner zum Einsatz kommen, weil so die Form der Schuhe gewahrt wird. Eine Nachimprägnierung ist nach jeder Reinigung unbedingt erforderlich.

Auf die richtige Pflege achten:

Das Material bestimmt bei Fußballschuhen die Pflegemaßnahmen. Die meisten hochwertigen Schuhe für diesen Sport, sind aus Leder. Dennoch haben sich in den letzten Jahren auch Fußballschuhe aus Synthetik auf dem Markt etabliert. Beide verwendete Materialien, erfordern völlig unterschiedliche Pflegemaßnahmen.

Bei Fußballschuhen aus Leder ist darauf zu achten, dass die Schuhe imprägniert worden sind. Danach sollte eine Emulsion aufgetragen werden. Durch die Benutzung dieser besonderen Pflegemittel, werden die Schuhe stetig geschmeidig gehalten. Es ist darauf zu achten, dass die Schuhnähte besonderer Pflege bedürfen. Die Nähte sind ständige Schwachstellen, an diesen Stellen bilden sich häufig Verhärtungen und Bruchstellen.

Die Emulsionen sollten an diesen prägnanten Stellen besonders stark aufgetragen werden. Zu beachten ist bei diesem Aspekt aber, dass die Emulsionen nicht völlig in das Leder einziehen werden. Die Reste müssen aber unbedingt, wenn möglich am darauffolgenden Tag entfernt werden. Das gelingt mit einem weichen, trockenen und nicht fußelnden Tuch am besten.

Fußballschuhe, die aus synthetischem Material angefertigt worden sind, benötigen wiederum andere Pflegemaßnahmen. Die Fußballschuhe aus Synthetik enthalten Weichmacher, diese verflüchtigen sich nach einiger Zeit. Deshalb werden die Schuhe sehr schnell porös und brüchig. Es gibt eine ganz bestimmte Pflegeemulsion, die auf den Schuh aufgetragen werden sollte.

Fazit:

Es ist eigentlich ziemlich einfach, die Reinigung und Pflege der Fußballschuhe vorzunehmen. Dabei ist egal, aus welchem Material die Schuhe gefertigt worden sind, es kommt immer auf die kontinuierliche Reinigung an.

Die Schuhe sollten immer manuell gereinigt werden, so werden die Schuhe geschont und ihre Lebensdauer kann verlängert werden. Auf die Nutzung der Waschmaschine, für die Reinigung der Schuhe, sollte immer verzichtet werden.

Für die Trocknung der Schuhe sollte man sich wirklich Zeit nehmen. Die Fußballschuhe müssen langsam trocknen.
Befolgt man diese Tricks und Tipps, wird man lange Freude an den Fußballschuhen haben!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 11. August 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.